Rettung Sanitäter Rotes Kreuz

Weggeschleudert

Achtjährige von Auto niedergestoßen

Das Mädchen riss sich von der Mutter los und lief über die Bundesstraße.

Samstagvormittag wurde in Oberösterreich ein achtjähriges Mädchen von einem Auto niedergestoßen und verletzt. Die Schülerin wollte gemeinsam mit ihrer Mutter die Prager Bundesstraße (B125) überqueren. Plötzlich lief sie allein durch eine stehende Fahrzeug-Kolonne los. Eine Autolenkerin auf der Gegenfahrbahn konnte nicht mehr rechtzeitig halten und erfasste das Mädchen frontal.

Das Mädchen wurde mehrere Meter weit weggeschleudert. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die Achtjährige in das Linzer Kinderkrankenhaus eingeliefert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten