Alkolenker blieb mit PKW in Baum hängen

2,48 Promille

Alkolenker blieb mit PKW in Baum hängen

Der betrunkene Salzburger blieb bei dem kuriosen Unfall unverletzt.

Mit dem Auto ist Mittwochabend ein 64-jähriger, alkoholisierter Pensionist im Gemeindegebiet von St. Johann im Pongau unterhalb einer Fahrbahnböschung in den Bäumen hängengeblieben. Bei dem Unfall blieb der Rentner unverletzt, am Wagen entstand Totalschaden. Ein Test ergab 2,48 Promille. Der Führerschein wurde dem Bischofshofener an Ort und Stelle abgenommen. Außerdem wird er angezeigt.

Der Rentner kam mit seinem Pkw links von der Fahrbahn ab, wobei er einen Leitpflock überfuhr und anschließend mit seinem Auto ins Schleudern geriet. Der Wagen schlitterte quer über die Fahrbahn. Nach ca. 100 Meter kam der Lenker mit seinem Fahrzeug von der Straße ab. Nachdem er sich überschlagen hatte, blieb der Wagen in den Bäume unterhalb einer Böschung hängen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten