Eigene Apotheke ist Gewinn für jede Gemeinde

Apotheken: wichtige Nahversorger

Eigene Apotheke ist Gewinn für jede Gemeinde

Artikel teilen

Einer aktuellen Studie zufolge werden von der Bevölkerung neben der flächendeckenden Versorgung insbesondere die Produktvielfalt sowie persönliche Beratung geschätzt.

Laut der aktuellen Umfrage von Oekonsult hat sich durch die Ansiedelung vieler Apotheken am Land die flächendeckende Nahversorgung für 95% der Bevölkerung verbessert. Mittlerweile versorgen österreichweit 1.320 Stück die Bevölkerung mit Arzneimitteln – gut die Hälfte davon am Land oder in Kleinstädten.  

Zum Thema berät auf der Kommunalmesse in Tulln unter anderem die Apothekerkammer; sie weist darauf hin, dass Apotheken neben einer guten Versorgung für die Bevölkerung auch andere wichtige Funktionen erfüllen. „ Die wenigsten wissen, dass die Apotheken ein wichtiger Arbeitgeber sind, vor allem für Frauen“, so Mag.pharm. Max Wellan, Präsident der  Österreichischen Apothekerkammer. Österreichweit finden 15.500 Personen in Apotheken einen sicheren, nachhaltigen Arbeitsplatz, davon 5.700 akademisch ausgebildete ApothekerInnen.

Eigene Apotheken und Fachleute sind ein Gewinn für jede Gemeinde. „Die Apotheken übernehmen für uns alle eine wichtige Rolle als Gesundheits-Nahversorger und –Berater. Durch die engagierte Arbeit der ApothekerInnen und deren MitarbeiterInnen können Arzneisicherheit, Qualität und eine kompetente und persönliche Beratung gewährleistet werden“, so Helmut Mödlhammer, Präsident des österreichischen Gemeindebundes.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo