Alpin Heli 6

Bergunfall in Tirol

Deutscher bei Wanderunfall verletzt

Teilen

Der Schwerverletzte wurde mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen.

Bei einem Wanderunfall ist ein 77-jähriger Deutscher am Sonntag in der Verwallgruppe im Gemeindegebiet von Kappl (Bezirk Landeck) schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei geriet der Urlauber beim Abstieg über den Wegrand hinaus und stürzte rund zehn Meter über felsendurchsetztes Gelände ab.

Der Schwerverletzte wurde von seinen Begleitern geborgen und anschließend mit einem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen. Der Unfall hatte sich gegen 14.00 Uhr im Bereich der Niederlebehütte ereignet.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo