Skiunfall Ski-Unfall Symbolbild

Wieder Ski-Unfall

Deutsche in Tirol lebensgefährlich verletzt

Die 40-jährige stürzte nach der Kollision mit einem Landsmann in ein Waldstück.

Bei einem Skiunfall in Niederau in Tirol (Bezirk Kufstein) ist am Montag eine 40-jährige Deutsche lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei war die Urlauberin nach einer Kollision mit einem 49-jährigen Landsmann rund 15 Meter in einem angrenzenden Waldstück abgestürzt. Sie wurde mit schweren Schädelverletzungen in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Mit Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik
Der Zusammenstoß hatte sich um 10.40 Uhr am Markbachjoch in Niederau ereignet. Die Frau war mit voller Wucht gegen den 49-Jährigen geprallt und schlitterte in das angrenzende Waldstück. Der Mann kam laut Polizei nach wenigen Metern zum Liegen.

Die Verletzte, deren Helm bei dem Unfall schwer beschädigt worden war, wurde von einem Notarzt erstversorgt und mit einem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Der 49-Jährige wurde ebenfalls mit einem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten