Polizei Polizist Radar Kontrolle

Aus dem Verkehr gezogen

Besoffener hatte zwei Kinder im Auto

Der Alkolenker war den Beamten kurz nach 13.30 Uhr aufgefallen.

Mit rund 1,3 Promille Alkohol im Blut ist ein Lenker in Brixen im Thale im Tiroler Bezirk Kitzbühel bei einer Schwerpunktkontrolle aus dem Verkehr gezogen worden. Der Mann führte seine beiden Kinder im Alter von fünf und sechs Jahren ungesichert im Wagen mit, eines der beiden saß auf seinem Schoß hinter dem Lenkrad. Bei der Schwerpunktkontrolle am Mittwoch wurden insgesamt 749 Übertretungen beanstandet.

Der Alkolenker war den Beamten kurz nach 13.30 Uhr aufgefallen. Laut Exekutive konnte der Mann erst durch den Einsatz von Folgetonhorn und Blaulicht angehalten werden. Das zweite Kind befand sich ungesichert auf dem Beifahrersitz.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten