Bombendrohung gegen Ö3

Polizeieinsatz

Bombendrohung gegen Ö3

Am Nachmittag ging per Telefon eine Bombendrohung gegen den Radiosender ein.

Großeinsatz in Wien. Nach einer telefonischen Bombendrohung gegen den Radiosender Ö3 gab es einen Großeinsatz in Wien-Döbling. Mehrere Polizeiwagen befanden sich am Dienstag Nachmittag vor dem Ö3-Hauptquartier.

Entwarnung
Das Gebäude konnte durchsucht werden ohne den Sendebetrieb zu gefährden. Glücklicherweise konnte Entwarnung gegeben werden, Sprengsatz wurde keiner gefunden.