Britin stürzt von Sessellift: schwer verletzt

Bezirk Landeck

Britin stürzt von Sessellift: schwer verletzt

28-Jährige klammerte sich noch an Sitz: Verlor Halt und fiel sechs Meter tief.

Aus sechs Metern Höhe ist eine 28-jährige Britin am Freitag von einem Skilift in St. Anton am Arlberg (Bezirk Landeck) in die Tiefe gestürzt. Nach Angaben der Polizei hatte die Urlauberin Schwierigkeiten beim Einsteigen. Sie hielt sich zunächst noch am Sessel fest, stürzte aber beim Verlassen der Talstation ab.

Die Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Zu dem Unfall war es gegen 10.00 Uhr bei der sogenannten Gampbergbahn gekommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten