Bub von Steinlaterne schwer verletzt

Unfall

Bub von Steinlaterne schwer verletzt

Zweijähriger spielte im Garten der Nachbarin. In Tiefschlaf versetzt.

Ein Kleinkind in Siegersdorf im steirischen Bezirk Feldbach ist am Dienstag von einer umfallenden Steinlaterne getroffen und schwer verletzt worden. Der Zweijährige hielt sich im Garten der Nachbarin und in Anwesenheit seiner Mutter an der Laterne fest, von der Teile den Buben am Kopf und im Brustbereich trafen. Das Kind wurde noch an Ort und Stelle vom Notarzt in künstlichen Tiefschlaf versetzt und ins LKH Graz geflogen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten