Falscher Polizist hatte
 "Spezialtaschenlampe"

Blaulicht vorgetäuscht

Falscher Polizist hatte
 "Spezialtaschenlampe"

Ein junger Scherzkeks aus Oberwart spielte Polizei und kassierte bei Ausländern ab.

Der 23-Jährige war auf der A 2 im Wechselabschnitt „aktiv“: Mit einer Taschenlampe und darüber gewickelter blauer Folie täuschte er Blaulicht vor und hob als falscher Beamter Verkehrsstrafen ein. Bei mindestens drei ausländischen Kfz-Haltern hatte er Erfolg, doch der vierte durchschaute schließlich die billige Maskerade und alarmierte die echte Polizei. Über sein Originalkennzeichen, das der junge Täter auf seinem „Zivilfahrzeug“ montiert hatte, wurde er ausgeforscht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten