Trio fuhr zum Schnapsstehlen über die Grenze

Mattersburg

Trio fuhr zum Schnapsstehlen über die Grenze

Teilen

Ein Mann (25) wurde festgenommen. 2 Mittäter wurden angezeigt.

Die Polizei hat am Montagnachmittag ein Diebestrio geschnappt, das mit dem Zug von Sopron nach Mattersburg gereist war, um Schnaps zu stehlen. Zwei Männer im Alter von 25 und 27 Jahren sowie eine 65-jährige Frau nahmen aus einem Lebensmitteldiskonter acht Flaschen im Wert von 100 Euro mit. Der 25-Jährige wurde festgenommen, die beiden anderen Mittäter wurden angezeigt, berichtete die Polizei.

Nachdem das Trio ohne zu bezahlen den Supermarkt verlassen hatte, wollte es laut Landespolizeidirektion Burgenland mit dem Zug wieder nach Hause fahren. Beamte kontrollierten die drei Personen allerdings kurz zuvor und nahmen sie vorläufig fest. Der 25-Jährige wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo