Unfall Donaustadt

Wien-Donaustadt

Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Teilen

Der Wagen eines alkoholisierten 26-Jährigen krachte in ein anderes Auto.

Ein alkoholisierter Lenker hat in der Nacht auf Samstag in Wien-Donaustadt einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem er selbst schwer verletzt wurde. Sein Unfallgegner (50) kam laut Polizei mit leichten Verletzungen davon. Beide Männer wurden ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Der 26-Jährige wollte kurz vor 23.00 Uhr auf der Kreuzung der Anton-Sattler-Gasse mit der Eipeldauer Straße nach links einbiegen, wobei er den Vorrang missachtet haben dürfte. Er besaß zum Unfallzeitpunkt laut Polizei keine gültige Lenkberechtigung. Ein Alkomattest ergab überdies einen Wert von 1,68 Promille.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo