missbrauch

Junger Burgenländer

Festnahme wegen sexuellen Missbrauchs

Ein 25-Jähriger soll sich an einer 12-Jährigen vergangen haben.

Ein 25-jähriger Mann aus Bad Sauerbrunn (Bezirk Mattersburg) soll sich am vergangenen Freitag in Neunkirchen (Niederösterreich) an einem zwölfjährigen Mädchen vergangen haben. Der mutmaßliche Täter hat sein Opfer gekannt und den Tag mit ihm und seiner Familie verbracht. Am Abend ist es schließlich zu den sexuellen Übergriffen gekommen. Der Verdächtige zeigte sich geständig.

Bei der Familie übernachtet
Zu den sexuellen Übergriffen ist es gekommen, als der Mann die Nacht im Wohnzimmer der Familie verbracht hat. Am darauffolgenden Tag hat sich das Mädchen an ihre Mutter gewandt, die dann am Samstag bei der Polizei Anzeige erstattete.

Der 25-Jährige war nach eigenen Angaben zur Tatzeit weder betrunken noch unter Drogeneinfluss. Er wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten