Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Feuer-Drama in Wien

Obdachlose verbrannte auf offener Straße

Ein Mann wurde schwer verletzt. Die beiden versuchten mit Benzin Feuer zu machen, um sich zu wärmen.

Schrecklicher Feuerunfall in Wien-Favoriten, bei dem eine obdachlose Frau ums Leben kann. Ein Mann wurde bei dem Zwischenfall schwer verletzt.

Laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger dürfte es zu dem dramatischen Feuerunfall gekommen sein, als die beiden Obdachlosen versuchten, unter einem Wendelaufgang an der Laaer-Berg-Straße mit Benzin ein Feuer zu entzünden, um  sich zu wärmen. Keiblinger zu ÖSTERREICH: „Fest steht, dass die beiden Opfer unmittelbar vor dem Feuer bei einer nahegelegenen Tankstelle eineinhalb Liter Benzin gekauft und diesen in eine Eistee-Flasche gefüllt haben.“

© APA
Brand Favoriten Obdachlose
× Brand Favoriten Obdachlose

Quelle: APA

Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien, der Wiener Rettung und der Polizei am Ort des Geschehens eintrafen, standen beide Personen in Flammen. Die Frau konnte nicht mehr gerettet werden, der Mann wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus eingeliefert und notoperiert. Keiblinger: „Der Ausgang ist leider ungewiss."  Die Identität des Opfers ist noch unklar.

© APA
Brand Favoriten Obdachlose
× Brand Favoriten Obdachlose

Quelle: APA

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden. Am Unfallort waren die Spurensicherung, Brandexperten und die Einsatzkommandos bis in die späten Abendstunden vor Ort.

Hier ereignete sich der dramatische Unfall

© Google Maps
Obdachlose verbrannte auf offener Straße
× Obdachlose verbrannte auf offener Straße

An der Laaer-Berg-Straße Ecke Bergtaidingweg in Wien-Favoriten. Quelle: Google Maps

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten