Flüchtlingsheim: Afghane sticht Iraner mit Schere nieder

chronik

Flüchtlingsheim: Afghane sticht Iraner mit Schere nieder

Artikel teilen

15-Jähriger ging auf 17-Jährigen los.

Ein 15-jähriger Afghane hat am Dienstag bei einem Streit in einer Flüchtlingsunterkunft in Fulpmes im Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) einem Iraner (17) eine Schere in den Rücken gerammt. Was der Auslöser für die Auseinandersetzung war, war vorerst unklar, teilte die Polizei mit. Der 17-Jährige wurde in der Innsbrucker Klinik behandelt, konnte aber mittlerweile wieder entlassen werden.

Die beiden seien zunächst verbal aneinandergeraten. Dann soll der 15-Jährige die Schere geschnappt und den Iraner attackiert haben. Der Afghane wurde von anderen Mitbewohnern überwältigt. Er wurde festgenommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo