Flughafen Schlange

chronik

Reise-Chaos: Auch heute fallen zahlreiche AUA-Flüge aus

Artikel teilen

Auch am Donnerstag mussten am Flughafen Wien mehrere Flüge gestrichen werden.

Flugreisende müssen weiterhin viel Geduld aufbringen. Auch am heutigen Donnerstag musste die AUA wieder zahlreiche Flüge ab Wien streichen. Betroffen sind bisher die Verbindungen nach Zürich, Stuttgart, Paris, Köln, Amman, Frankfurt, Brüssel, Düsseldorf und Mailand.

© Flughafen Wien
Reise-Chaos: Auch heute fallen zahlreiche AUA-Flüge aus
× Reise-Chaos: Auch heute fallen zahlreiche AUA-Flüge aus
Betroffen waren etwa die Flüge nach Stuttgart oder Paris

Bereits am letzten Wochenende mussten zahlreiche Fluglinien in Europa dutzende Flüge streichen. Die Airlines kämpfen mit Personalmangel in Folge der Corona-Pandemie. Damals wurden hunderte Mitarbeiter abgebaut, die jetzt fehlen. Zudem gab es zuletzt auch viele Krankenstände.

Flug-Chaos bis Winter

Laut Lufthansa-Chef Carsten Spohr muss man noch bis Winter mit einem Chaos auf den Flughäfen rechnen. Die von Personalmangel, Teileknappheit und eingeschränktem Luftraum geprägte Situation werde sich "kurzfristig kaum verbessern", erklärte der Chef der AUA-Muttergesellschaft und größten Airline-Gruppe Europas in einem Schreiben an die Passagiere.

Zwar plane die Branche allein in Europa mehrere tausend Neueinstellungen. "Dieser Kapazitätsaufbau wird sich allerdings erst im kommenden Winter stabilisierend auswirken können."
.
  

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo