Gastwirt mit Bratpfanne verprügelt

Täter flüchtig

Gastwirt mit Bratpfanne verprügelt

Das Opfer versuchte noch selbst den flüchtenden Täter zu stellen.

Ein vermummter Täter hat einen 62-jährigen Gastwirt in Attnang-Puchheim (Bez. Vöcklabruck) mit einer Bratpfanne attackiert. Der Wirt sperrte am Montag gegen 1.00 Uhr sein Lokal zu, als der Mann sich von hinten näherte und zuschlug. Der 62-Jährige wehrte sich und entriss dem Angreifer die in Plastik gehüllte Pfanne. Dieser flüchtete daraufhin.

Der letzte Gast des Lokals, eine 34-Jährige aus Regau, war Zeuge der Rauferei. Die Frau griff aber nicht ein. Der Gastronom wurde bei dem Überfall leicht an der Stirn und am linken Knie verletzt. Er versuchte noch, den Täter selbst zu finden. Kurz nach 2.30 Uhr erstattete er schließlich Anzeige bei der Polizei. Eine Fahndung verlief vorerst negativ.

Der Täter wird als etwa 1,70 Meter groß und schmächtig beschrieben. Er trug eine grau-blaue Windjacke, Arbeitsschuhe und eine dunkle Hose. Sein Gesicht war mit einer blauen Sturmhaube vermummt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten