polizei

Chronik

Grazer bedrohte Freundin mit dem Umbringen

Artikel teilen

Der Mann soll die 39-Jährige immer wieder attackiert haben.

Ein 46 Jahre alter Mann soll in Graz seine 39-jährige Lebensgefährtin verletzt und mit dem Umbringen bedroht haben. Er ist daraufhin von der alarmierten Polizei festgenommen worden, wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Donnerstag mitteilte. Der Mann soll die Frau zudem nach ihren eigenen Angaben seit Ende Mai vorigen Jahres immer wieder körperlich attackiert haben. Bisher konnte er aufgrund seiner Alkoholisierung nicht einvernommen werden.

Die Frau war in den vergangenen Tagen von ihrem Lebenspartner immer wieder geschlagen und getreten worden, ferner soll er sie mit dem Umbringen bedroht haben. Als der alkoholisierte Mann sie am Mittwochabend in der Innenstadt am Eisernen Tor auf offener Straße wieder attackierte, alarmierten Passanten die Polizei.

Der 46-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen, konnte aufgrund seiner Alkoholisierung noch nicht einvernommen werden, deshalb wurde er auf freien Fuß gesetzt. Es wurde ein Betretungsverbot der gemeinsamen Wohnung gegen ihn ausgesprochen, ferner setzte es eine Anzeige wegen Körperverletzung und gefährlicher Drohung. Die Einvernahme soll am Freitag erfolgen.

Die stärksten Bilder des Tages

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo