Handyaufnahmen

Dutzende Aufnahmen

Grazer filmten am Strand kleine Buben

Die beiden Grazer wurden in Kroatien fetsgenommen.

Sie dachten wohl, es fällt niemanden auf, wenn sie am Strand von Banjol dauernd mit ihren Mobiltelefonen hantierten. Mittlerweile weiß jeder, dass man damit auch fotografieren kann. Außerdem hielten Ulrich F. (42) und der gleichaltrige Alfred H. ihre Handys auffallend oft in Richtung von kleinen Buben. Wie kroatische Medien berichten, riefen die Eltern der Kinder und andere Feriengäste aufgeregt die Polizei, dass sie zwei Pädophile herumtrieben.

Beschlagnahmt.
Wie ÖSTERREICH erfuhr, fackelte die Polizei tatsächlich nicht lange und schnappte sich die beiden Österreicher, die aus Graz stammen. Die beiden Männer wurden noch am Strand festgenommen. Danach wurden ihre Handys beschlagnahmt, auf denen sich die Aufnahmen von Dutzenden Urlauberkindern befanden. Laptops. Danach wurden auch noch die Hotelzimmer der mutmaßlichen Pädophilen durchsucht – und erneut wurden die Beamten fündig: Auf den Laptops der Österreicher fanden sich 11 Bilder, die eindeutig Kinderpornografie zeigten und die sie angeblich nur aus dem Internet heruntergeladen hatten.

U-Haft.
Oberst Helmut Greiner vom Bundeskriminalamt bestätigt, dass die Männer verhaftet wurden: „Sie sitzen in Crikvenica in Untersuchungshaft.“ Verfahren und Prozess gegen die Verdächtigen wird in Kroatien über die Bühne gehen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten