Feuer Mürzzuschlag

Tiere gerettet

Großbrand auf Gehöft bei Mürzzuschlag

Eine vorbeikommende Reiterin rettete Pferde und Kühe aus den Flammen.

Zu einem Brand ist es Donnerstagnachmittag auf einem Gehöft bei Mürzzuschlag gekommen. Ein Stallgebäude brannte nieder. Mehrere Pferde und Rinder konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

© FF Mürzzuschlag
Feuer Mürzzuschlag

(c) Freiwillige Feuerwehr Mürzzuschlag

Feuerwehren im Großeinsatz, extremer Wassermangel
Die Feuerwehr war mit 100 Mann und 19 Fahrzeugen im Einsatz, aufgrund der exponierten Lage des Hofes in Geiregg, Gemeinde Ganz, musste das Löschwasser aus vier Kilometern Entfernung herangeschafft werden. Die Brandursache war zunächst unklar, die Höhe des Sachschadens wurde von der Polizei mit "mehreren Hunderttausend Euro" beziffert. Entdeckt worden war das Feuer von einer Reiterin: Sie verständigte die Einsatzkräfte und sorgte selbst für die Rettung der Tiere.

© FF Mürzzuschlag
Feuer Mürzzuschlag

(c) Freiwillige Feuerwehr Mürzzuschlag

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten