Im Westen kommt doch noch Schnee

Kurz vor Weihnachten

Im Westen kommt doch noch Schnee

Eine Woche vor Weihnachten gibt es aber kaum noch Hoffnung auf ein weißes Fest.

Aufatmen in den Skigebieten: Pünktlich zum Saisonstart kommt jetzt doch noch Schnee. Oberhalb von 700m wird es weiß, eine Mini-Kältewelle sorgt zudem für frostige Nächte, sodass auch die Schneekanonen nachhelfen können.

Hier wird es schneien:

(Klicken Sie auf die Karte für die aktuelle Schnee-Prognose in Ihrem Ort)

Das Wetter am Mittwoch:
Im Westen sowie entlang der Alpennordseite bis zum Wienerwald gibt es zunächst noch starke Bewölkung sowie örtlich ein paar Regentropfen oder Schneeflocken. Die Schneefallgrenze liegt um 700m. Tagsüber kommt im ganzen Land zumindest zeitweise die Sonne durch, am sonnigsten ist es aber im Süden. Gegen Abend greift ein weiteres Niederschlagsband auf Vorarlberg über. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Richtungen um West. Frühtemperaturen minus 3 bis plus 4 Grad, tagsüber maximal 3 bis 7 Grad.

Auf der nächsten Seite der Live-Ticker zum Nachlesen!

15:36 Uhr: Jetzt zieht Regen auf:
Aus Westen und Nordwesten legen sich jetzt Regenwolken über Österreich. Von Innsbruck bis Salzburg regnet es bereits, in Klagenfurt fällt sogar Schneeregen, oberhalb von 1000m Schnee. In der Nacht sinkt die Schneefallgrenze ab - teilweise auf nur mehr 500m.

(Klicken Sie auf die Karte und verfolgen Sie das interaktive Regen-Radar)

15:00 Uhr: So viel Schnee liegt auf den Skipisten:

Diashow: Die aktuellen Schneehöhen

1/9
Hochzillertal: 0-25 cm
Schladming: 0-40 cm
2/9
Hochzillertal: 0-25 cm
Obertauern: 40-60 cm
3/9
Hochzillertal: 0-25 cm
Wagrain: 0-30 cm
4/9
Hochzillertal: 0-25 cm
Lech am Arlberg: 5-15 cm
5/9
Hochzillertal: 0-25 cm
Ischgl: 0-40 cm
6/9
Hochzillertal: 0-25 cm
Hochficht: 20 cm
7/9
Hochzillertal: 0-25 cm
Kitzbühel: 35-43 cm
8/9
Hochzillertal: 0-25 cm
Katschberg: 45-60 cm
9/9
Hochzillertal: 0-25 cm
Hochzillertal: 0-25 cm

14:20 Uhr: Weiße Weihnachten?
Weiße Weihnachten in Österreich 2014? Das ist aller Meteorologen-Voraussicht nach zum Vergessen. "Im Flachland ist das sehr unwahrscheinlich", sagte am Dienstag ein Fachmann der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien. "Leise rieselt der Schnee" dürften die Österreicher damit vor dem Christbaum singen, während ein Blick nach draußen eher ernüchternd ausfallen dürfte.

14:05 Uhr: So wird das Wetter am Nachmittag:
Es bleibt trüb durch Nebel und Wolken. Allmählich ziehen von Westen Schauer auf, die Schneefallgrenze sinkt in der Nacht ab. Die Höchstwerte erreichen 1 bis 8 Grad.

(Klicken Sie auf die Karte für die genaue Prognose in Ihrem Ort)

13:36 Uhr: Auf diese Höhe herab fällt Schnee:

  • Vorarlberg: 500m
  • Tirol: 600m
  • Salzburg: 600m
  • Kärnten: 800m
  • Steiermark: 800m
  • Oberösterreich: 600m
  • Niederösterreich: 1000m, am Mittwoch auf 800m
  • Wien und das Burgenland bleiben schneefrei.


12:52 Uhr: Italien hat was Österreich braucht:

In der Nähe des Gardasees, in Altopiano die Asagio scheint nach dem Schneefall der letzten Woche wieder die Sonne. Das Dorf - zu Deutsch "Sieben Gemeinden" ist der Hauptort einer deutschen Sprachinsel (Zimbern). Einige hundert Menschen sprechen hier einen alten Mittelhochdeutschen Dialekt.

© Asiago.it via facebook.com

12:38 Uhr: Hier fällt jetzt Schnee:

  • Hahnenkamm (Tirol): 0°
  • Schmittenhöhe (Salzburg): -1°
  • Zillertal (Tirol): 2°
  • Flattnitz (Kärnten): 1°
  • Ischgl (Tirol): -2°


12:18 Uhr: So wird das Wetter am Heiligen Abend:

Seit heute gibt es eine erste Prognose! Gibt es weiße Weihnachten oder nicht? Hier lesen Sie mehr dazu ->>

11:54 Uhr: So weiß war Wien vor zwei Jahren:
Im Jänner 2013, also vor fast zwei Jahren, erlebte Wien einen Winter, wie ihn sich viele vorstellen. 123 cm Schnee kamen über das Jahr verteilt zusammen. Zum Vergleich: 2014 fielen gerade einmal 2cm.

11:25 Uhr: Derzeit nur im Hochgebirge winterlich:
In den nächsten Stunden fällt Schnee nur in wirklich hohen Lagen, oberhalb von 900 bis 1400 Meter, so wie etwa am Patscherkofel bei Innsbruck oder in Galtür.

© bergfex.at

(c) bergfex.at: Galtür-Dorf, 1600m.

10:50 Uhr: In der Nacht kommt Schnee bis in tiefere Lagen:
Auf 500m kann es in der Nacht zum Mittwoch herunterschneien, also bis in einige Täler und in höher gelegene Orte im Alpenvorland oder auch im Salzkammergut, wo derzeit nur der Schafberg leicht angezuckert ist, wie das aktuelle Webcam-Foto aus 1783 Metern zeigt.

© bergfex.at

(c) bergfex.at: Schafberg mit Blick auf den Wolfgangsee

10:22 Uhr: So viel Schnee liegt in den Skigebieten:
Wer Skifahren will muss derzeit noch hoch hinaus, die Schneedecke ist immer noch dünn, die Pisten dennoch bestens präpariert. Abseits der Gletscherskigebiete liegen kaum mehr als 40cm. Ausnahmen sind da Sölden (bis 180cm), Obergurgl (bis 90cm) und Obertauern (bis 60cm).

09:53 Uhr: Aus Westen ziehen Schneeschauer auf:
Noch ist es in ganz Österreich relativ mild, mit Ausnahme von Klagenfurt melden alle Landeshauptstädte Plusgrade. Aus Westen wird es jetzt allerdings kühler, Schnee fällt bereits in Tirol und Vorarlberg, etwa in Ischgl, St. Jakob, am Arlberg oder ganz im Süden auf der Villacher Alpe.

© bergfex.at

(c) bergfex.at: Schneefall im Skigebiet Ischgl

09:15 Uhr: Die Skigebiete atmen auf:
Seit dem Wochenende haben dutzende Skigebiet in Österreich geöffnet. Bisher blieb die Schnee-Ausbeute allerdings gering, jetzt - pünktlich vor den Weihnachtsferien - kommen ein paar Zentimeter dazu. Die aktuelle Schneelage finden Sie hier ->>

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten