Schüler Schule

Andere Umgangssprache

Jeder 2. Schüler in Wien spricht nicht Deutsch

Mehr als die Hälfte aller Wiener Schüler sprechen eine andere Umgangssprache.

Wien. Eine neue Publikation des Österreichischen Integrationsfonds zeigt überraschende Daten zu den heimischen Schülern: In der Bundeshauptstadt hat mit 54,4 Prozent der Schüler der Großteil eine andere Umgangssprache als Deutsch. Das ist fast doppelt so viel wie der ­österreichische Durchschnitt (27,4 Prozent).

Schultypen. Deutliche Unterschiede zeigen sich vor allem zwischen den verschiedenen ­Schultypen: An Sonderschulen sprechen knapp 40 % privat und im Alltag überwiegend eine andere Sprache als Deutsch, gefolgt von Polytechnischen Schulen (35,6 %) und Neuen Mittelschulen (33,3 %). An den Gymnasien beträgt der Anteil der Schüler mit nichtdeutscher Umgangssprache hingegen nur 21 %, also knapp die Hälfte.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten