cannabis

Riesiger Fund

100 Cannabis-Pflanzen in Kärntner Wohnung entdeckt

Insgesamt 112 Pflanzen und konsumfertiges Cannabiskraut sollen sich in der Wohnung eines 41-jährigen Kärntners befunden haben.

Spittal a. d. Drau. Im Zuge einer Hausdurchsuchung konnte die Kärntner Polizei am Mittwoch mehr als 100 Cannabis-Pflanzen beschlagnahmen. In der Wohnung des 41-jährigen Verdächtigen wurden insgesamt 112 Pflanzen gefunden. Laut Polizei soll es sich um 49 nahezu erntereife und 63 Pflanzen im Frühstadium handeln. Es wurde ebenfalls konsumfertiges Cannabiskraut sichergestellt.

Der 41-jährige Wohnungsbesitzer soll sich während der Amtshandlung "nicht kooperativ" gezeigt und zwei Beamte verletzt haben, als diese versuchten, ihn an der Zerstörung seines Handys zu behindern. Der Mann wurde daraufhin festgenommen, nach seiner Einvernahme wurde die Festnahme aufgehoben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten