Symbolbild

Immer jünger

14-Jähriger trank sich in Kärnten bewusstlos

Ein erst 14-jähriger Schüler wurde in Kärnten bewußtlos aufgefunden. Er hatte sich ins Koma getrunken.

Ein 14 Jahre alter Schüler hat sich in der Nacht auf Freitag in Kärnten bewusstlos getrunken. Der aus Kroatien stammende Bub wurde gegen Mitternacht von Passanten auf einer Brücke in Arnoldstein (Bezirk Villach-Land) am Gehsteig liegend gefunden. Er wurde immer wieder bewusstlos, deshalb alarmierten die Passanten die Rettung. Der 14-Jährige wurde ins LKH Villach eingeliefert. Wo und mit welchen Alkoholika er sich seinen Rausch angetrunken hatte, war vorerst nicht bekannt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten