Drogen

Obduktion wird durchgeführt

22-jähriger Kärntner starb nach Drogenkonsum

Ein 22-jähriger Kärntner ist nach Drogenmissbrauch gestorben.  

St. Veit an der Glan: Ein 22-jähriger Kärntner ist nach Drogenmissbrauch gestorben. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, war der Mann von seiner Ex-Freundin gefunden worden, die sich Sorgen um ihn gemacht hatte.

Weil der Verdacht bestand, dass der 22-Jährige durch die Einnahme von Suchtmitteln verstorben ist, wurde eine Obduktion durchgeführt. Am Donnerstag bestätigte diese den Verdacht, weitere Ermittlungen zur Herkunft der Drogen wurden noch geführt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten