baum

Waldarbeiten

Kärntner von Baum erschlagen

Artikel teilen

Ein 60-jähriger Kärntner wollte bei Klagenfurt eine Kiefer fällen. Der umstürzende Baumfiel verfind sich und schnellte gegen die Fallrichtung.

Ein 60 Jahre alter Kärntner ist am Dienstag bei Waldarbeiten getötet worden. Der Mann aus Fresach (Bezirk Villach-Land) hatte am Nachmittag am Pyramidenkogel in der Gemeinde Keutschach (Bezirk Klagenfurt-Land) eine Kiefer gefällt. Der umstürzende Baum verfing sich in einer Astgabel, der Stamm schnellte gegen die Fallrichtung zurück und traf den hinter dem Baumstumpf stehenden Pensionisten. Der 60-Jährige war auf der Stelle tot.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo