rettung

Beim Straßen-Queren

Kärntnerin flog bei Unfall 40m weit

Teilen

Ein Auto erfasste die 50-Jährige - und schleuderte sie 40 Meter weit.

Eine 51 Jahre alte Klagenfurterin ist in der Nacht auf Freitag beim Queren der Pischeldorferstraße in ihrer Heimatstadt vom Fahrzeug eines 39-jährigen Angestellten erfasst worden. Laut Angaben der Polizei wurde die Frau bei dem Unfall 40 Meter weit weggeschleudert. Sie wurde mit schweren Verletzungen von der Rettung ins Landeskrankenhaus Klagenfurt gebracht. Ein Alkoholtest beim Unglückslenker verlief negativ.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo