Prostituierte (29) in Laufhaus brutal verprügelt: Polizei sucht Duo

Raub-Überfall in Kärnten

Prostituierte (29) in Laufhaus brutal verprügelt: Polizei sucht Duo

Zwei unbekannte Täter sollen in ihr Appartement eingedrungen sein, gefesselt und die 29-jährige Rumänin geschlagen haben - sie wurde schwer verletzt. 

Das Verbrechen ereignete sich bereits am 02. August, um 18.25 Uhr - jetzt bittet die Polizei um Hinweise und veröffentlicht Fahndungsfotos. Was war passiert? Ein bisher unbekannter Täter betrat ein Laufhaus in Klagenfurt und ging zielstrebig in das Appartement des Opfers, einer jungen rumänischen Prostituierten. In weiterer Folge wurde das Opfer gefesselt, durch Faustschläge ins Gesicht schwerstens verletzt und ausgeraubt. Raubbeute war Bargeld in der Höhe von mehreren Tausend Euro und Schmuck mit unbekanntem Wert. 
 
© LPD K
Der mutmaßliche Täter.
 
© LPD K
Der Begleiter des Täters fesselte die Prostituierte.
 
Der unmittelbare Tatverdächtige sprach rumänisch (Mann mit Jacke und Vollbart). Der zweite unbekannte Mann (helles T-Shirt und weiße Schuhe) fungierte offensichtlich als „Aufpasser“ im Eingangsbereich des Laufhauses, wie die Polizei berichtet. 
 
Die Fahndungsmaßnahmen nach den beiden unbekannten Tätern verliefen bis dato negativ. Es gilt die Unschuldsvermutung.
 
Zweckdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Kärnten erbeten (Tel: 059133 20 3333).

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten