Kuh

kaernten

Trächtige Kuh durch Schüsse in den Brustkorb gequält

Artikel teilen

Ein Landwirt in Fiesach (Bezirk St. Veit/Glan) hat Freitagnachmittag auf einer Weide bei seinem Anwesen eine seiner Milchkühe schwer verletzt aufgefunden.

Der Tierarzt stellte Ein- und Ausschusswunden am Brustkorb fest, die von einer kleinkalibrigen Schusswaffe stammen dürften. Die fünf Jahre alte und trächtige Kuh wurde laut Polizei verarztet und in den Stall gebracht, Hinweise auf die Täter gab es vorerst keine.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo