Verletzter bei Frontal-Crash mit Lkw

Kärnten

Verletzter bei Frontal-Crash mit Lkw

Autolenker verletzt, Lkw-Fahrer aus Deutschland erlitt Schock

Ein 37 Jahre alter Autofahrer aus Tirol ist am Freitag in der Früh auf der Drautal-Bundesstraße in der Gemeinde Kleblach-Lind (Bezirk Spittal/Drau) mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Sattelschlepper gekracht. Der Tiroler wurde verletzt aus dem Wrack geborgen, der Lkw-Fahrer, ein 60-Jähriger aus Deutschland, erlitt einen schweren Schock.

Der Tiroler war aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, der Lkw-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen. Durch die Wucht des Anpralls schleuderte das Auto noch 30 Meter über die Fahrbahn, der Sattelschlepper prallte gegen die Leitschiene und schlitterte diese 50 Meter entlang. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Drautal-Bundesstraße war mehr als drei Stunden lang für den gesamten Verkehr gesperrt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten