Symbolbild

Abgestürzt

Wiener beim Wandern in Kärnten verunglückt

Ein 73-jähriger Wiener kam beim Wandern vom Pfad ab und stürzte 25 bis 30 Meter ab.

Ein tödlicher Alpinunfall hat sich am Montag im Gemeindegebiet Großkirchheim (Bezirk Spital/Drau) ereignet. Beim Abstieg am Wanderweg von der Noßberger Hütte kam gegen 17.00 Uhr ein 73-jähriger Wiener vom gesicherten Pfad ab und stürzte 25 bis 30 Meter in die Tiefe, wie die Kärntner Sicherheitsdirektion mitteilte. Seine drei Begleiter riefen vom Unglücksort in 2.200 Meter Höhe sofort per Handy Hilfe. Der mit dem Rettungshubschrauber Christopherus 7 eingeflogene Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Verunglückten feststellen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten