Zehnjähriger bricht tot auf Markt zusammen

Angeborener Herzfehler

Zehnjähriger bricht tot auf Markt zusammen

Der Besuch des Bleiburger Wiesenmarktes endete für den Bub tödlich.

Ein zehn Jahre alter Bub, der Freitagabend beim Besuch des Bleiburger Wiesenmarktes (Bezirk Völkermarkt) in Kärnten einen Zusammenbruch erlitten hat, ist am Samstag im Klinikum Klagenfurt am Wörthersee gestorben.

   Der Zehnjährige litt an einem Herzfehler. Er war nach seinem Zusammenbruch noch reanimiert und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Am späten Samstagvormittag starb er auf der Intensivstation des Klinikums.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten