zug

Beim Fotografieren

Zug köpft Tourist in Kärnten

Der Mann aus Asien wollte die Gleise fotografieren - ein Zug enthauptete ihn.

Ein Tourist aus Asien ist am Montagabend in Klagenfurt von einem Zug enthauptet worden. Der Mann, er dürfte einer Reisegruppe aus Japan angehört haben, wollte im Westen der Landeshauptstadt im Bereich der Gleisanlagen der Südbahn Fotos machen. Er dürfte sich dabei verschätzt haben, er wurde von einem Zug gestreift, dabei wurde ihm der Kopf abgerissen. Details über das Unglück waren vorerst noch nicht bekannt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten