Lebensretter-Katze totgefahren

Tirol

Lebensretter-Katze totgefahren

„Molly“ war der Liebling der Familie und eine Lebensretterin.

Das Ehepaar und sein Sohn hatten einen Tag vor Silvester um fünf Uhr früh tief und fest geschlafen, als in deren Wohnung in Pollingberg bei Innsbruck ein Brand ausbrach. Nur Hauskatze Molly, die im Wohnzimmer eingesperrt war, wurde munter und begann laut zu miauen. Die Familie wurde wach, entkam so rechtzeitig den Flammen.

Jetzt herrscht Trauer, denn Molly ist tot. Überfahren von einem Auto, als sie die Straße überquerte.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten