Marchfeld

Gänserndorf

LKW-Fahrer gerät in Stromleitung - tot

Beim Stroh abladen fing der Lastwagen durch die Stromleitung Feuer.

Zu einem tödlichen Stromunfall ist es am Mittwochvormittag in Dörfles gekommen. Ein Lkw-Fahrer hatte Stroh auf einem Feld abgeladen und streifte beim Aufkippen der Ladefläche eine 20-KV-Leitung. Dadurch wurde der Lastwagen in Brand gesetzt.

Als der Mann die Fahrerkabine verließ, geriet er in den Stromkreis. Er wurde noch reanimiert, verstarb aber wenig später an der Unfallstelle.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten