abschleppen

Erstes Adventwochenende

MA 48-Abschleppdienst entfernte 235 Fahrzeuge

Im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang von 15 Prozent.

Alljährlich vor Weihnachten ist der Besucherandrang auf Adventmärkten und Einkaufsstraßen groß. Trotz Mangel an Parkplätzen machen sich noch immer viele Besucher mit dem Fahrzeug auf den Weg zu den Hotspots. Anstatt die öffentlichn Verkehrsmittel zu nutzen, wurden Behindertenparkplätze, Ein- bzw. Ausfahrten und Haltestellen blockiert.

Dies bedeutete viel Arbeit für die Abschleppgruppe der MA 48. Von Freitag bis Sonntag wurden 235 Fahrzeuge entfernt, um für Sicherheit und die Flüssigkeit des Verkehrs zu sorgen. Rettungseinsätze müssen ungehindert zu Unfallstellen gelangen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten