Mann (30) stirbt an Überdosis Drogen

Villach

Mann (30) stirbt an Überdosis Drogen

Die Mutter fand den leblosen Körper in der Wohnung.

Ein 30 Jahre alter Kärntner ist am Dienstag in Villach an einer Überdosis Drogen gestorben. Laut Angaben der Polizei wurde der junge Mann von seiner Mutter leblos in der gemeinsamen Wohnung gefunden. Ein herbeigerufenen Notarzt vermocht nur mehr den Tod des 30-Jährigen festzustellen.

In der Hosentasche des Toten wurden von den Ermittlern kleine Reste von Suchtgift und nicht zuordenbare Tabletten gefunden. Eine gerichtsmedizinische Obduktion ergab als Todesursache eine vermutliche Suchtgiftintoxikation. Weitere toxikologische Untersuchungen wurden angeordnet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten