alkohol

Mühlviertel

Mann flüchtet mit 5 Promille aus Spital

Zuvor war der 36-Jährige bewusstlos vor einer Disco aufgefunden worden.

Ein 36-jähriger Mann aus dem Mühlviertel in Oberösterreich ist in der Nacht auf Sonntag mit 4,9 Promille Alkohol im Blut vor einer Disco im Bezirk Freistadt bewusstlos aufgefunden worden. Der Mann wurde ins AKh Linz gebracht. Doch er verließ kurze Zeit später das Spital wieder, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Ein Discobesucher hatte die Rettungskräfte verständigt, nachdem er den Bewusstlosen vor dem Lokal gefunden hatte. Die Rettungskräfte trafen kurz nach 1.00 Uhr ein und fuhren den Mann ins AKh nach Linz. Auf dem Weg dorthin wurde ihm eine Infusion verabreicht, so die Ermittler. Im Krankenhaus wurde ein Bluttest vorgenommen, der eine Alkoholisierung von 4,9 Promille ergab.

Doch der Mühlviertler wollte nicht bleiben und verließ das Spital zu Fuß. Die Ärzte verständigten die Polizei, die den Mann rasch wieder aufgriffen. Er wurde zurück ins AKh gebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten