Olympia-Held

Medaillengewinner Weißhaidinger zurückgekehrt

Als Held gefeiert.

Diskuswerfer und Olympia-Bronze-Medaillengewinner Lukas Weißhaidinger  ist aus Japan zurück und wurde von der Presse und seinen Fans am Flughafen Wien- Schwechat empfangen.

Der 29-jährige Oberösterreicher holte am Samstag im Olympiastadion von Tokio mit einem starken Auftritt Bronze. Der WM-Dritte warf den Diskus auf 67,07 m. Weißhaidinger musste sich damit nur Weltmeister und Topfavorit Daniel Stahl, der 68,90 m erreichte, und dessen Landsmann Simon Pettersson (67,39 m) beugen.  

Es ist die achte Medaille für Österreichs Leichtathletik bei Olympischen Spielen, die erste eines Mannes. Das einzige Gold gewann bisher Speerwerferin Herma Bauma 1948 in London. Das bis dato letzte Edelmetall ging 2000 in Sydney mit Silber auf das Konto von 800-m-Läuferin Stephanie Graf. 

© APA/HERBERT NEUBAUER
Medaillengewinner Weißhaidinger zurückgekehrt
× Medaillengewinner Weißhaidinger zurückgekehrt



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten