Feuerwehr

Haus evakuiert

Mehrere Verletzte bei Brand in Wien

Das Feuer brach gegen 11.30 in einem Appartment in der Kempelengasse aus.

Mehrere Personen sind am späten Freitagvormittag bei einem Brand in einer Wohnung in Wien-Favoriten verletzt worden. Laut Polizei brach das Feuer gegen 11.30 Uhr in einem Appartement in der Kempelengasse aus. Die Feuerwehr evakuierte das Haus. Nach Augenzeugenberichten rückten mehrere Löschzüge zum Ort des Geschehens aus.

Laut Rettung sind fünf Personen in Spitäler eingeliefert worden. Ein 18-Jähriger hat Verbrennungen am Unterarm erlitten, die anderen vier wurden auf Rauchgasvergiftungen untersucht. Unter ihnen befand sich auch eine Mutter sowie ihre ein und zwei Jahre alten Kinder.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten