Soldaten Grenzeinsatz Bundesheer

Missbrauchs-Skandal

Militärpfarrer soll Grundwehrdiener belästigt haben

Darüber hinaus wird dem Geistlichen auch Amtsmissbrauch vorgeworfen.

Gegen einen Militärpfarrer werden Vorwürfe der sexuellen Übergriffe auf Grundwehrdiener erhoben. Wie die APA aus gut informierter Quelle am Donnerstag erfuhr, soll der Geistliche jungen Männern wiederholte Male zu nahe gekommen sein. Darüber hinaus wird ihm auch Amtsmissbrauch vorgeworfen.
 
Das Verteidigungsministerium bestätigte auf Anfrage, dass es "Vorwürfe" gebe: "Diese werden geprüft". Der Pfarrer sei derzeit auf Urlaub.
 
Nach APA-Informationen soll der Pfarrer schon vor einigen Monaten Grundwehrdienern zu nahe getreten sein. Vor wenigen Tagen soll es neuerlich zu entsprechenden Vorfällen gekommen sein. Darüber hinaus wird ihm auch Amtsmissbrauch vorgehalten. Er soll das Dienstfahrzeug und andere Dienstmittel privat in Anspruch genommen haben.
 

Das könnte Sie auch interessieren:

 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten