Lea gewinnt

Minuten-Duell um Neujahrsbaby

Teilen

Lea Natascha heißt das Neujahrsbaby, das in Waidhofen an der Ybbs geboren wurde.

Herzlich willkommen und alles Liebe, kleine Lea Natascha! Das Mädchen, das in der Silvesternacht um 0.01 Uhr im Landesklinikum Waidhofen an der Ybbs geboren wurde, ist Österreichs Neujahrbaby 2017.

Die Kleine war bei der Geburt 51 Zentimeter groß und wog 3.470 Gramm. „Alles bestens bei Mutter und Kind“, hieß es aus dem Krankenhaus.

Hannah auf Platz 2
Lea „schlug“ Hannah aus Feldkirch nur um eine einzige Minute. Dafür ist die kleine Vorarlbergerin exakt einen Zentimeter größer.

Platz drei teilen sich Helena Elisabeth aus Innsbruck und Ivan aus Ried im Innkreis (OÖ). Beide Babys kamen um 0.04 Uhr auf die Welt und sind kerngesund.

Wiener Neujahrsbaby
Das Wiener Neujahrsbaby heißt Amelie. Das Mädchen erblickte um 2.38 Uhr in der Privatklinik Döbling das Licht der Welt.

Am wenigsten eilig hatten es eine junge Dame und ein kleiner Prinz aus dem Burgenland. In Eisenstadt brachte Mutter Michaela um 7.47 Uhr ihren Sohn Elias zur Welt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten