Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Sechs Leichen

Mord-Mutter: Horrorhaus wird verkauft

Verkauf nach blutiger Familientragödie.

Schildberg 14: Die Einheimischen in Böheimkirchen würden das Haus mit dieser Adresse am liebsten abreißen. Es ist der Tatort, der die kleine Siedlung Ende November vergangenen Jahres auf schreckliche Weise in den Mittelpunkt rückte.

Die 35-jährige Martina R. erschoss hier ihre drei kleinen Kinder, ihre Mutter, ihren Bruder und schließlich sich selbst. Bis heute wird über das Motiv gerätselt. Überforderung und große finanzielle Schwierigkeiten sollen die Auslöser für die Familientragödie gewesen sein. Doch es gibt keinen Abschiedsbrief der 35-Jährigen, niemand weiß es genau.

Im Ort wird vom Mord- oder Horrorhaus gesprochen, ein Schandfleck, der weg sollte. Doch da ist der Masseverwalter außen vor. Die Familie hat Schulden hinterlassen, die beglichen werden sollen. Schon bald steht Schildberg 14 zur Versteigerung an.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten