Mordversuch: Frau gewürgt, Mann in Haft

Baden

Mordversuch: Frau gewürgt, Mann in Haft

Blessuren an Kopf und Hals bei Opfer.

Leichte Blessuren am Kopf und Hals einer Frau lösten Donnerstagmittag Alarm wegen Mordversuchs bei der Polizei aus. Die 37-Jährige war völlig aufgelöst bei ihrem Nachbarn in einer Wohnhausanlage aufgetaucht und hatte diesen gebeten, die Polizei zu rufen. Ihr Mann (41) hätte sie im Schlafzimmer geschlagen und gewürgt. Der Verdächtige gab zu, sie angegriffen zu haben, bestritt allerdings die Schläge und das Würgen. Er wurde wegen versuchten Mordes, Körperverletzung und gefährlicher Drohung festgenommen und in die Justizanstalt eingeliefert.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten