Nazi-Adler

21-Jährige ließen ihn steigen

Nazi-Drache schockt Salzburg

Auf dem Flugdrachen über der Innenstadt befanden sich unter anderem ein Hakenkreuz und SS-Runen.

Da staunte man nicht schlecht. Mitten in der Salzburger Innenstadt ließen zwei Männer einen Drachen in Adlerform steigen. Das skandalöse daran war allerdings, dass sich auf dem Objekt zahlreiche Nazi-Symbole befanden. Unter anderem war ein Hakenkreuz, mehrere SS-Runen, die Zahl 88 – ein bekannter Code für „Heil Hitler“ – und ein Eisernes Kreuz zu sehen. Passanten schlugen Alarm, als sie das Flugobjekt erblickten.

Die beiden 21 Jahre alten Männer wurden von der Polizei festgenommen. Bei einer Hausdurchsuchung wurden schließlich weitere NS-Andenken gefunden. Einer der Verdächtigen ist bereits wegen Wiederbetätigung vorbestraft. Über ihn wurde U-Haft verhängt. Der andere wurde auf freiem Fuß angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten