Neun Verletzte bei Crash auf Tauernautobahn

Zwei Kinder verletzt

Neun Verletzte bei Crash auf Tauernautobahn

Eine Wiener Mutter und ihre zwei Kinder wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Bei einem Auffahrunfall auf der Tauernautobahn (A 10) bei Spittal-Ost sind am Donnerstag neun Menschen verletzt worden. Ein 31-jähriger Lenker hatte laut Polizei staubedingt haltende Fahrzeuge zu spät gesehen und fuhr der Kolonne auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden insgesamt vier Fahrzeuge aus Kroatien, Kärnten und Wien beschädigt.

Die 40-jährige Wiener Lenkerin und ihre beiden Kinder, vier und acht Jahre alt, wurden von der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach eingeliefert. Die übrigen sechs Verletzten wurden im Spittaler Krankenhaus ambulant versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Stau nach Unfällen auf Tauernautobahn

Auto durchbrach Schranken von Klinik: Drei Verletzte

Morsches Geländer brach: Bursch stürzte von Brücke



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten