Nichtraucher-Eklat: Stadtvize zuckte aus

Raucher-Konflikt

Nichtraucher-Eklat: Stadtvize zuckte aus

Teilen

Richard Raz will aber zumindest nicht randaliert haben.

Passiert ist die Geschichte Anfang August und ist schnell erzählt. VP-Stadtvize und Beamter im Innenministerium Richard Raz besuchte das Bierlokal Eulenspiegel, zündete sich eine Zigarette an – leider im Nichtraucherbereich. Sofort kam es zu einem Wortwechsel. Raz rauchte weiter, holte angeblich die nächste Zigarette aus der Schachtel, verließ aber dann doch das Lokal.

Anpöbelungen

Raz zog mit seiner Lebensgefährtin weiter zum Feuerwehrheurigen, dort soll es wieder zu einer Auseinandersetzung gekommen sein – diesmal wegen eines unerfüllten Musikwunsches. Gerüchte sprechen von zerbrochenen Gläsern und Anpöbelungen.

Im ÖSTERREICH-Gespräch stellt Raz jetzt klar: "Ja, ich habe im falschen Raum geraucht, aber aus Unwissenheit. Mittlerweile ist alles ausdiskutiert und vom Tisch. Die Gläser sind bloß aus Unachtsamkeit vom Tisch gefallen, ich habe echt nicht randaliert."

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo