14-Jähriger von Schulkollegen verprügelt

Krankenhausreif

14-Jähriger von Schulkollegen verprügelt

Von einer Gruppe Jugendlicher attackiert wurde ein 14-Jähriger in einer Hauptschule in St. Pölten.

Er erlitt Prellungen und eine Augenverletzung. Eine Mitschülerin, die ihm helfen wollte, bekam ebenfalls einen heftigen Schlag in die Bauchgegend. Beide Opfer wurden im Landesklinikum stationär aufgenommen, teilte die BPD (Bundespolizeidirektion) der NÖ Landeshauptstadt am Sonntag mit.

Serbe schüchterte Zeugen ein
Zu der Gewalttat war es bereits am Mittwoch gekommen. Am Samstag wurde ein 15-jähriger Sonderschüler als Hauptverdächtiger ausgeforscht und festgenommen. Der Serbe soll darüber hinaus Zeugen der Attacke massiv eingeschüchtert haben. Die Erhebungen hinsichtlich weiterer Beteiligter seien noch nicht abgeschlossen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten