rettung

Pkw rammte Baum

20-Jähriger starb bei schwerem Unfall

Teilen

Das Unglück ereignete sich auf der B25 in den frühen Morgenstunden. Die Lenkerin erlitt schwere Verletzungen, für ihren Beifahrer kam jede Hilfe zu spät.

Ein Verkehrsunfall auf der B25 bei Bergland (Bezirk Melk) hat am Mittwoch in den frühen Morgenstunden ein Todesopfer gefordert. Ein von einer 19-Jährigen gelenkter Pkw war gegen einen Baum geprallt. Für den Beifahrer der jungen Frau kam jede Hilfe zu spät.

Insassen im Wrack eingeklemmt
Der Unfall hatte sich gegen 3.30 Uhr ereignet. Die Ursache stand vorerst nicht fest. Beim Anprall an den Baum wurde der Motorblock aus dem Auto gerissen. Die Lenkerin und ihr etwa 20-jähriger Beifahrer wurden im Wrack eingeklemmt.

Beide Insassen mussten von der Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle. Die 19-Jährige wurde mit einem Notarztwagen in das Landesklinikum Mostviertel-Amstetten eingeliefert.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo