Schießübungen auf Geburtstagsfest: Polizei löste feuchtfröhliche Feier auf

38-Jähriger mit Waffenverbot belegt

Schießübungen auf Geburtstagsfest: Polizei löste feuchtfröhliche Feier auf

Eine feucht-fröhliche Geburtstagsfeier mit Schießübungen in Neulengbach (Bezirk St. Pölten) hat einen Polizeieinsatz zur Folge gehabt.

Neulengbach. Einem alkoholisierten 38-Jährigen wurde ein Luftdruckgewehr vorläufig abgenommen. Gegen den Mann wurde zudem ein Waffenverbot ausgesprochen, bestätigte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Mittwoch entsprechende Medienberichte.

Der Vorfall datiert vom Sonntagvormittag. Anrainer hatten wegen Lärmerregung die Anzeige erstattet. Polizeibeamte trafen in der Folge im Garten eines Privatgrundstücks auf eine Gruppe von sieben Personen, die dem Alkohol zugesprochen hatten.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten